Markstimmung: SMI über dem Niveau von 9666 (Aktuell: 9957) - Wall Street: US Wertschriftenmärkte: +036% -- Möglichkeit von einer Zinssenkung (Juli) im 2019  -- Gold über der Marke von 1300 US$ pro Unze (Aktuell: 1439 US$)! Öl schwingt sich nach unten (56.06 US$) – Estée Lauder (EL US): Neuer Rekordkurs (Nachladen)

Schlagzeilen:

  • Microsoft mit starken Zahlen (Halten)
  • Amerika knapp unter Rekordhoch (Nachladen)
  • CHIP Sektor erholt sich auf der ganzen Linie (Geniessen)

Firma: Novartis (Börsensymbol: NOVN SW) zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für Konzipierung, Herstellung und Vertrieb von Pharmaprodukten. Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Produktfamilien verteilt: - Pharmaprodukte (67,2%): zur Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen, Atemwegserkrankungen und Erkrankungen der Haut, Magen-Darm-Problemen, Krebs, Störungen des zentralen Nervensystems, hormonelle Störungen, usw.;- Generika (20,5%; Sandoz); - Produkte zur Augenpflege (12,3%; ALCON ex Novartis): Augentropfen und Augensalben, Produkte zur Pflege von Kontaktlinsen und ophtalmologische chirurgische Produkte. Die geographische Umsatzverteilung sieht aus wie folgt: Die Schweiz (1,7%), Europa (33,9%), USA (34,5%), Nord- und Südamerika (8,1%) und Asien / Afrika / Austral-Asien (21,8%). Mitarbeiteranzahl : 125'161 Personen.

Novartis ist eine Sensation im 2019: +24.54% (Nachladen)

Anlagevorschlag: Voll auf dem Durchmarsch befinden sich die Papiere der Basler Novartis und Sie können sich glücklich schätzen, wenn Sie die Papiere vor dem Jahreswechsel 2018/2019 erstanden haben. Insbesondere nordamerikanische Käufer sind richtig wild auf die Nummer 2 vom Rheinknie in Sachen Marktkapitalisierung. Bei einem Zuwachs von 24.07% seit dem Jahresanfang geht Ihre Rechnung voll auf, ohne die Dividendenausschüttung zu berücksichtigen. Der Transformationsprozess, welcher mit dem neuen CEO eingeleitet wurde, vermag die Investoren vorderhand mehr als zu begeistern. Jetzt gilt es aus Ihrer Warte die Nerven im Zaun zu halten und nicht zu überstürzten Handlungen zu greifen. Die Aufwärtstendenz ist mehr als intakt und Sie können mittels gedeckter Calls nochmals Ihre Performance zusätzlich verbessern. Wichtig erscheint mir, dass Sie die Dividende ansammeln und alle drei Jahre in neue Papiere reinvestieren. Trotz des satten Höhenfluges ist das Papier noch nicht überbewertet und somit sehe ich weiterhin eine mehr als positive Tendenz aufs Jahresende hin. Halten Sie durch, bis jetzt war die Investition mehr als ausgezeichnet. Anfangs Dezember 2018 war ich hier erstmals richtig positiv auf den Wert gestimmt.

Anlagestrategie: Nachladen unter allen Markumständen. Hier geht die Post wirklich ab.

Fazit: Topwert auf absehbare Zukunft bis ins 2022.

Leserfragen: money@azmedien.ch