• Marktstimmung: SMI weit über der 9000 Marke -- Wall Street: US Wertschriftenmärkte in absoluter Topform: Dow Jones, S&P 500 Index und NASDAQ auf absolutem Rekordniveau –Technologiewerte sind stark nachgefragt --  Möglichkeit von nur einer Zinserhöhung im 2017 -- Gold knapp unter  Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘297)! Öl, schwingt sich minimal nach unten (50.97 US$) – Align (Börsensymbol: ALGN US): Maximal
  • Der Basler Börsenschampion begeistert: +64.60% im 2017

  • Anlagevorschlag: Jetzt dürfen Sie auf keinen Fall die Papiere des Basler Börsenchampions Lonza (Börsensymbol: LONN VX) zu Kasse machen, denn die Aufwärtstendenz ist allen Unkenrufen zum Trotz weiterhin mehr als ausgeprägt. Bald erreicht das Basler Unternehmen die Marktkapitalisierung die Grenze von 20 Milliarden Franken und dies in Windeseile. Eigentlich liegt das Kurs-/Gewinnverhältnis weit über der Schnitt des Swiss Market Index (SMI), aber dies sollte Sie nicht zu stark beunruhigen. Die Zukunftsperspektiven des Zulieferers für die Pharma- und Biotechnologieindustrie sind mehr als ausgezeichnet. Insbesondere zwei US Investmentgiganten zählen zu den allumfassenden Siegern in diesem Pokerspiel. Für Sie als Investor in diesem Titel gilt es einfach Ruhe zu bewahren. Halten Sie einfach durch und wartet Sie ab: Die Aktie hat noch nicht Ihren Kulminationspunkt an der Schweizer Börse erreicht. Setzen Sie keine gedeckten Calls zur (Teil)-Absicherung ein: Sie würden Sie nur unnötigerweise zusätzliches Aufwärtspotential verbauen.  
  • Prädikat: Titel hat einen enormen Höhenflug hinter sich und ist weiterhin unterbewertet im Hinblick auf 2020, wenn die Transformation des Unternehmens vollständig abgeschlossen ist.

  • Investmentstrategie: Neue Positionen OHNE gedeckte Calls, aber nur im Hinblick auf 2019/2020.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch