• Markstimmung: SMI wieder über der 9480er-Marke (Aktuell: 9537)Wall Street: US-Wertschriftenmärkte in Topform: Dow Jones, S&P 500 Index, Nasdaq-100 auf absolutem Rekordniveau – Technologiewerte sind wieder sehr stark nachgefragt -- Möglichkeit von nur zwei Zinserhöhungen im 2018 -- Gold knapp über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘341)! Öl schwingt sich minimal nach oben (64.50 US$) – EMS-Chemie nimmt Anlauf auf 700 Franken.
  • Gam Holding begeistert: +65.65% in 12 Monaten
  • Anlagevorschlag: Kein Halten an der Börse kennt der Zürcher institutionelle Vermögensverwalter GAM (Börsensymbol: GAM SW) und ein Ende dieses Höhenfluges ist nicht in Sicht. Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass der 3-Milliarden-Franken-Wert vor einer Korrektur nach unten steht. Hintergrund meiner Feststellung: Das Kurs-/Gewinnverhältnis wird in diesem Jahr auf unter 15 Punkte fallen, was im internationalen Branchenvergleich ein Börsenschnäppchen darstellt. Auch die Dividendenrendite von knapp über 4% sollten Sie alle zwei Jahre in neue Papiere reinvestieren. Speziell die charttechnische Verfassung des Titels ist mehr als ausgezeichnet und als Kursziel per Mitte Sommer 2018 habe ich einen Wert von 18,40 Franken auserkoren. Mehr als verdächtig ist das Handelsvolumen vom Montag. Es gibt für Sie als konservativer Investor keinen Grund bei diesem Pokerspiel vorzeitig die Flinte ins Korn zu werfen. Die Haltefrist veranschlage ich auf 18 Monate.    
  • Anlagestrategie: Titel besitzt immer noch eine Aufwärtstendenz bis ins 2019, trotz einer mehr als sensationellen Performance im 2017. Nachladen auf diesem Niveau kein Problem.
  • Fazit: Weiterhin Top für den konservativ orientierten Investor auf die nächsten 24 Monate, wobei die nächsten neun Monate gut ausfallen sollten.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch