Diese und die Alpine Rettung konnten nur noch den Tod der beiden Schneeschuhwanderer feststellen, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Sie lagen 400 Meter unterhalb der Absturzstelle.

Gemäss Polizei beobachtete die Skitourengruppe, wie die im Kanton Zürich wohnhaften Männer beim Begehen des Westhangs plötzlich in Richtung Walenstadt abstürzten. Bei den Opfern handelt es sich um einen 38-jährigen Schweizer und einen 28-jährigen Deutschen.