Blaulicht
Wenn ein Auto nach dem Unfall auf dem Dach landet

Ein 22 Jahre alter Deutscher Autofahrer verliert die Kontrolle über sein Auto prallt gegen ein Bord. Die Folge: Das Fahrzeug überschlägt sich. Der Lenker bliebt unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Autolenker verliert die Kontrolle und landet nach dem Unfall auf dem Dach
3 Bilder

Ein Autolenker verliert die Kontrolle und landet nach dem Unfall auf dem Dach

In der Alten Landstrasse in Rothenfluh BL ereignete sich heute ein spektakulärer Selbstunfall. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden.

Wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt, war ein 22-jähriger Autofahrer aus Deutschland in Fahrtrichtung Asphof unterwegs, als er wegen gesundheitlichen Problemen die Herrschaft über seinen Personenwagen verlor. In der Folge gelangte das Auto nach links gegen ein Bord; durch den Aufprall überschlug es das Auto, es schleuderte nach rechts zurück und kam schliesslich im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Der Lenker hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt. Das Auto hingegen wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.