Appenzell-Innerrhoden

Velofahrer von herabfallendem Ast verletzt

Die Polizei musste ausrücken, nachdem bei Baumfällarbeiten in Appenzell ein Ast auf einen Velofahrer gestürzt und diesen erheblich verletzt hatte. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Die Polizei musste ausrücken, nachdem bei Baumfällarbeiten in Appenzell ein Ast auf einen Velofahrer gestürzt und diesen erheblich verletzt hatte. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Ein 42-jähriger Fahrradfahrer ist am Samstagmorgen im Kanton Appenzell-Innerrhoden von einem bei Baumarbeiten herabfallenden Ast verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Gemäss einer Mitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei waren drei Männer daran, im Bereich zwischen St. Anna Richtung Bleiche Bäume zu fällen. Als der Fahrradfahrer den Ort passierte, sei ein Ast herabgefallen, habe ihn getroffen und verletzt. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, werden durch die Staatsanwaltschaft und die Polizei geklärt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1