Kollision
Sattelschlepper fährt Rentnerin bei Zürich Enge an

Am Dienstagmorgen kollidierte eine Rentnerin beim Bahnhof Enge mit einem Sattelschlepper und verletzte sich in Folge mittelschwer. Die Stadtpolizei Zürich sucht nach Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die mittelschwer verletzte Rentnerin wurde von Schutz & Rettung ins Spital gebracht. (Symbolbild)

Die mittelschwer verletzte Rentnerin wurde von Schutz & Rettung ins Spital gebracht. (Symbolbild)

Keystone

Kurz vor 10 Uhr fuhr ein 29-jähriger Tscheche mit seinem Sattelschlepper auf der Seestrasse in Richtung stadtaufwärts. Am Fussgängerstreifen vor dem Bahnhof Enge stoppte er, um Passanten die Strasse überqueren zu lassen, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Kurz nach dem Wiederanfahren kam es im Bereich der VBZ-Tramhaltestelle «Bahnhof Enge» aus unbekannten Gründen zur Kollision mit einer 81-jährigen Frau. Die mittelschwer verletzte Rentnerin wurde ins Spital gebracht.

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Bahnhofes Enge. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar; die Stadtpolizei Zürich sucht nach Zeugen.