Dabei habe er am Sonntag dem Stier mehrere Kratzer und einen zentimeterlangen Riss zugefügt. Die "New York Times" berichtete unter Berufung auf einen Augenzeugen, dass der Mann dabei unter anderem lautstark über US-Präsident Donald Trump geschimpft habe.

Die Polizei habe wenig später einen 42-jährigen Texaner festgenommen. Der Bulle blieb beschädigt zurück, er soll aber schnell wieder zusammengeflickt werden.