Regensdorf
Lastwagen kippt um – Fahrer musste mittelschwer verletzt ins Spital gebracht werden

Ein Lastwagen ist am Mittwochmorgen in Regensdorf von der Strasse abgekommen, in einen Baum geprallt und umgekippt. Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Die Rümlangerstrasse bei Regensdorf musste am Mittwoch gesperrt werden, weil ein Lastwagen umgekippt ist.

Die Rümlangerstrasse bei Regensdorf musste am Mittwoch gesperrt werden, weil ein Lastwagen umgekippt ist.

Kantonspolizei Zürich

Warum der 27-jährige um 7:30 Uhr von der Strasse abkam, ist nicht geklärt. Andere Verkehrsteilnehmende mussten dem Fahrer aus dem verunfallten Fahrzeug helfen, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Die Rümlangerstrasse zwischen Watt und Katzenrüti musste in der Folge bis in den Nachmittag hinein gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Kantonspolizei Zürich, der Rettungsdienst Spital Limmattal, die Feuerwehr Regensdorf und Rümlang sowie ein Abschleppunternehmen.

Küttigen, 27. November: Bei einer Filiale der Clientis Bank ist in der Nacht ein Bankomat gesprengt worden. Die Täterschaft hat Bargeld erbeutet.

Küttigen, 27. November: Bei einer Filiale der Clientis Bank ist in der Nacht ein Bankomat gesprengt worden. Die Täterschaft hat Bargeld erbeutet.

Kapo AG
Aarau, 26. November: An der Kreuzung Distelberg hat eine Fahrerin ein Rotlicht missachtet und grossen Schaden verursacht.

Aarau, 26. November: An der Kreuzung Distelberg hat eine Fahrerin ein Rotlicht missachtet und grossen Schaden verursacht.

Kapo AG