Kestenholz

Langer Rückstau auf A1 bei Kestenholz wegen Auffahrunfall

Wegen eines Auffahrunfalls bei Kestenholz staute sich der VErkehr zeitweise bis zu zehn Kilometer.

Wegen eines Auffahrunfalls bei Kestenholz staute sich der VErkehr zeitweise bis zu zehn Kilometer.

Auf der Autobahn A1 bei Kestenholz fuhren am Samstagmorgen zwei Autos aufeinander auf. Aufgrund des Unfalls und des vielen Verkehrs kam es zu einem Rückstau von mehreren Kilometern.

Am Samstagmorgen um 9.30 Uhr fuhren zwei Autos auf der Autobahn A1 aufeinander auf. Der Unfall passierte zwischen der Verzweigung Härkingen und der Autobahnausfahrt Oensingen in Richtung Bern.

Nach der Kollision kam ein Unfallauto bei der Mittelleitplanke und das andere auf dem Normalstreifen zum Stehen. Dadurch musste der Verkehr während der Unfallaufnahme, Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung unterbrochen werden.

Das führte zeitweise zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern.

Eine Mitfahrerin musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Beide Autos mussten abtransportiert werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1