Dabei wurden drei Personen verletzt. Über den genauen Unfallhergang liegen noch keine Angaben vor. Die Hauptstrasse musste für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Für die Verkehrsregelung musste die Stützpunktfeuerwehr Dietikon aufgeboten werden.