Kriminalität
Kleine Beute aber grosser Schaden bei Einbruch in Hausen am Albis

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag in Hausen am Albis den Zahlungsautomaten einer Tankstelle aufgebrochen. Dabei richteten sie einen Sachschaden von rund 60'000 Franken an. Der Wert der Beute ist deutlich geringer. Er liegt bei unter 100 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Tankstellenshop (Symbolbild)

Tankstellenshop (Symbolbild)

Keystone

Ein Anwohner alarmierte kurz nach 1 Uhr die Polizei, weil er laute Geräusche an der Tankstelle hörte. Beim Blick aus dem Fenster sah er mehrere Männer, die mit Gewalt den Zahlungsautomaten aufbrachen. Nach der Tat flüchteten die Täter in einem Auto.