Passanten hatten am vergangenen Donnerstag gegen 15.30 Uhr beim Fischerweg im Zürcher Kreis 5 neben einem am Boden liegenden Velo die verletzte Frau gefunden. Sie kümmerten sich um die ansprechbare Verunfallte und organisierten ihr - auf ihren Wunsch - ein Taxi.

Mit dem Taxi fuhr sie, ohne die Polizei beizuziehen, in ein naheliegendes Spital. Dort wurde eine mittelschwere Verletzung im Schulterbereich diagnostiziert. Nun hat die 73-Jährige Anzeige erstattet, wie die Stadtpolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz