Cannabis
Hanf-Indooranlage im Zürcher Oberland entdeckt

In einer Loft-Wohnung in der Gemeinde Fischenthal im Zürcher Oberland hat die Polizei eine Hanf-Indoor-Anlage entdeckt. In den Räumlichkeiten wurden rund 800 Pflanzen und gegen 1000 Setzlinge sichergestellt. Zwei Personen wurden darauf verhaftet.

Merken
Drucken
Teilen
Hanfanlage im Zürcher Oberland

Hanfanlage im Zürcher Oberland

Kapo Zürich

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 46-jährigen Mann und dessen 29-jährige Partnerin.

Weil der Verdacht bestand, dass dort Hanf angebaut wird, kontrollierte die Polizei die Wohnung im Mehrfamilienhaus am frühen Mittwochmorgen. Weitere Ermittlungen führten zudem zu einem Komplizen der beiden. Der 39-jährige Deutsche wurde am Donnerstag im Kanton Aargau festgenommen.