Leuzigen

Frau stirbt nach Autounfall im Spital

Die Rega brachte die Frau ins Spital. (Symbolbild)

Die Rega brachte die Frau ins Spital. (Symbolbild)

Die Frau, die am Freitagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden ist, ist am Montag im Spital verstorben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.

Am Freitagnachmittag ist es in Leuzigen zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein Auto auf der Bürenstrasse in Richtung Arch, als ein zweites Auto zur selben Zeit in der Gegenrichtung unterwegs war. Im Bereich der Kirche in Leuzigen kam es zu einer Kollision der beiden Autos.

Die Lenkerin des Autos, welches in Richtung Arch gefahren war, wurde beim Unfall schwer verletzt und musste mit Hilfe der Feuerwehr Oberes Bürenamt aus dem Auto gerettet werden. Die Frau wurde danach durch ein Ambulanzteam vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit der Rega in ein Spital geflogen. Dort verstarb die Frau am Montag. Es handelt sich um eine 84-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern.

Der Lenker des zweiten Autos blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind weiterhin im Gang. (kpb)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1