Schwerzenbach
Drogenhändler verhaftet - Heroin sichergestellt

Bei einer Polizeikontrolle in einem Spielclub in Schwerzenbach sind zwei Drogenhändler verhaftet worden. Die Zürcher Kantonspolizei stellte im Hotelzimmer der beiden rund 160 Gramm Heroin, 200 Gramm Streckmittel und etwa 2000 Franken Bargeld sicher.

Merken
Drucken
Teilen
Tütchen mit Heroin (Symbolbild)

Tütchen mit Heroin (Symbolbild)

Keystone

Die Polizei kontrollierte gegen 17.30 Uhr mehrere Gäste des Clubs. Zwei Männer legten gefälschte Ausweise vor und wurden verhaftet. Ein 27-jähriger Albaner gab sich als Finne aus. Er und sein 21-jähriger Landsmann sind wegen Drogenhandels mit mehrjährigen Einreisesperren belegt und dürften sich nicht in der Schweiz aufhalten.

Die beiden wurden bereits im Frühling und im Sommer dieses Jahres wegen illegaler Einreise in die Schweiz festgenommen und ausgeschafft, wie die Zürcher Kantonspolizei in ihrem Communiqué vom Mittwoch schreibt.