Eine Verkäuferin eilte ihm nach und stellte ihn auf der Strasse zu Rede. Da schlug der Mann mit seiner Beute - der Flasche - auf den Kopf der Frau. Die Verkäuferin erlitt eine Rissquetschwunde. Sie musste ins Spital gefahren werden, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Zwei Passanten, die das Geschehen von der gegenüberliegenden Strassenseite beobachtet hatten, verfolgten den Mann und alarmierten die Stadtpolizei. Der Flüchtende konnte schliesslich bei der Bahnhofbrücke verhaftet werden. Der 30-jährige Türke wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt.