Arbeitsunfall

Arbeiter wird auf Baustelle von Betonplatte erschlagen

Am Mittwoch löste sich auf einer Baustelle in Meikirch eine Betonplatte. Diese fiel direkt auf einen darunter stehenden Arbeiter und verletzte ihn so schwer, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Der Unfall geschah am Mittwoch kurz nach 13.30 Uhr, teilt die Polizei mit. Bauarbeiter waren beschäftigt, ein Haus umzubauen. Dabei stürzte aus noch ungeklärten Gründen eine Betonplatte ein. Ein 50-jähriger Österreicher geriet dabei unter die Platte und wurde so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurden Ermittlungen eingeleitet.  (san)

Meistgesehen

Artboard 1