Kriminalität

Adliswil: Maskierter überfällt Tankstellenshop

Der Täter trug eine Gesichtsmaske. (Symbolbild)

Der Täter trug eine Gesichtsmaske. (Symbolbild)

Am späten Mittwochabend hat ein maskierter Mann eine Tankstelle in Adliswil überfallen, eine der Angestellten bedroht und mehrere tausend Franken erbeutet.

Der Räuber hat nach Angaben der Zürcher Kantonspolizei kurz nach 21.30 Uhr den Tankstellenshop in Adliswil betreten, die Verkäuferin verbal bedroht und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Mit einer Beute von mehreren tausend Franken flüchtete er zu Fuss Richtung Bahnhof Sood. Die Angestellte wie auch eine anwesende Kundin blieben unverletzt.

Die sofort eingeleitete Fahndung sei bisher ergebnislos verlaufen, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Donnerstag. Allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich zu melden. 

Der Mann ist etwa 18 bis 25 Jahre alt, zirka 170 -180 cm gross und von sehr schlanker Statur. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Pullover, eine ebenfalls dunkle Trainerhose und Gartenhandschuhe mit innenseitiger Gummierung. Sein Gesicht wurde von einem schmutzigen Gesichtsschutz verdeckt. Er sprach eine spanischähnliche Sprache.

Meistgesehen

Artboard 1