Die schönsten Leserbilder des Monats September

In dieser Galerie finden Sie die schönsten September-Bilder. Klicken Sie sich durch – oder schicken Sie uns Ihre eigenen Impressionen.

Merken
Drucken
Teilen
Jetzt im Herbst hallt das Röhren der Hirsche durch die Wälder. Ein aufregendes Naturspektakel der besonderen Art.
Kurz vor dem Vollmond vom 01.10.2020 über dem Vrenelisgärtli (Gärnisch).
Blutrote Heidelibelle.
Herbstliche Morgenstimmung im Wald.
Aufgeplustert gegen die Kälte und irgendwie total gelangweilt zeigt sich dieses Blaumeiseli in dieser Umgebung.
Eine Rauchschwalbe.
Nasenreinigung!
Milchschafe im Napfbergland Luzerner Hinterland.
Ruag stellt die Produktion der Raketenteile in der Schweiz ein und produziert neu in den USA. Am 30. September flog die letzte Antonov 124 am Flugplatz Emmen ab und brachte Teile in die USA.
Fast die ganze Welt ist vernetzt, auch in der Natur.
Edwin Grüter präsentiert seine Installation «entfässelte Herde» mit insgesamt 78 roten Fässern im Park der Gartenfirma Hodel & Partner auf dem Kaiserhof in Malters. Die Ausstellung dauert bis Februar 2021 und ist für Besucher frei zugänglich.
Ein Löffler, ein seltener Vogel in Europa, macht Rast in Klingnau.
Vielleicht ist es in diesem Jahr das letzte genüssliche Bad im weichen Blütenstaub. Aufgenommen in Meggen.
Durch geschicktes Tarnen sicherte sich diese "Goldene Acht" ein gutes Plätzchen fürs Übernachten.
Blaue Stunde Zuger Altstadt.
Magie des Fliegenpilzes!
Wunderbarer Sonnenaufgang mit Blick auf die Rigi und den Vierwaldstättersee.
Ausblick vom Rigi Chänzeli auf den Vierwaldstättersee.
Herbst - Kürbiszeit.
Der September ist auch der Erntemonat.
Ein Alpnacher-Bauer hat die Königskerze beim Mähen der Wiese stehen lassen.
Ein prächtiger Hirsch schnuppert am ersten Schnee.
Nur nicht ablenken lassen. Auch wenn es bei so einer Kulisse sehr verführerisch ist.
Schöne Abendstimmung am Vierwaldstättersee.
Ein Sperber im Jugendkleid hat sich vor dem Balkon auf die Tannenspitze gesetzt.
Der erste Herbststurm sorgt für eindrückliche Bilder am Zugersee.
Bei diesen stürmischen Wind sieht die Hündin Babette gar nichts mehr.
So schnell ändern sich die Jahreszeiten: Kaum beginnen die Sonnenblumen zu verblühen fällt schon der erste Schnee.
Abendstimmung mit Regen und Sonne über dem Sempachersee.
Der Herbst hält Einzug und lässt wunderschöne Bilder zu.
Verblühtes Dolder des Riesenbärenklau.
Wunderbare Wolkenformationen mit kurzen Aufhellungen über der Pilatuskette.
Der König des Waldes auf Brautschau.
Ein Silberreiher aus nächster Nähe – eine seltene Beobachtung.
Dunkle Wolken über dem Zugersee künden den Regen an.
Dieses Haarbüschel ist die Raupe eines Buchen-Streckfusses (Nachtfalter).
Die Kappelbrücke spiegelt sich wunderbar in der Reuss.
Der Hawker Hunter J-4206 im Tiger Look zu Besuch in Emmen.
Der Herbst nimmt seinen Platz ein.
Noch ein goldiger Sonnenuntergang bevor das Wetter wechselt!
Sonnenblumenfeld im Septemberlicht beim Ettiswiler Mooshof.
Eine Purpur-Prunkwinde.
Zwei Fliegenpilze.
Hochbetrieb in einem Hornissennest in Willisau.
Herbstliche Morgenstimmung mit Blick auf den Vierwaldstättersee.
Die Kirche von St. Niklausen in Obwalden, fotographiert durch ein Fernrohr.
Für diese Jahreszeit doch eher ungewöhnlich, ein Gewitter entlädt sich im hinter dem Lindenberg.
Fliegenpilz.
Da wurde jemand ziemlich nass vergangene Nacht...
Ein schöner Spätsommertag über dem Ägerisee.
Mystische Stimmung: Die Sonne spiegelt sich im Steinibühlweiher.
Der kleine Frosch hat die perfekte Tarnung.
Sonnenuntergang im Wauwilermoos, das letzte Emd in diesem Jahr.
Der Alpabzug von der Alp Rankhof zaubert ein Lächeln auf die Gesichter.
Flüelen am Vierwaldstättersee.
Einfach schön, wenn man in den eigenen Garten gehen kann und die feinen Cherry-Tomaten pflücken kann. Lecker...
Meine ausgerichteten Fliegenpilze vorgestern und heute.
Learning by doing; Alt und Jung sind fast im Gleichschritt. Aufgenommen in Schenkon.
Herbstliche Idylle im Chernwald.
Mystische Morgenstimmung über der Naturlandschaft..
Abendstimmung an der Engelberger Aa.
Überall leuchten die Farben: Nicht nur die Lichter der Stadt, auch das Abendrot auf dem Zugersee.
Die Bienen sind immer noch fleissig am Blütenstaub sammeln.
Militärisch gerade ausgerichtete Fliegenpilze stellen sich im Bresteneggerwald zur Schau.
Ein einsames Fischerboot nach dem Sonnenuntergang auf dem Alpnachersee.
Die letzten Sonnenstrahlen tauchen die Wolken in orange Farben.
Die letzten Nebelschwaden lösen sich über dem Urnersee auf.
Auf der Alp Weid in Seelisberg entzücken zwei junge Kälber die Wanderer.
Naturschauspiel.
Der smaragdgrüne Brienzersee lässt den schweisstreibenden Aufstieg vergessen!
Natur pur!
Herrlich farbige Morgenstimmung in der Stadt Luzern !
Französischer Wasserhund Dala Dawasi vom Seilihus.
Eine Schwalbenschwanz-Raupe hat sich verpuppt.
Mama warte, ich komme sofort!
Die Äpfel vom Boss sind die Besten.
Unterwegs auf dem Zugersee. Entweder mit Muskelkraft oder dann halt motorsisiert.
Morgenstimmung bei Beckenried.
Ein Bläuling.
Blick vom Nünalphorn Richtung Melchsee-Frutt.
Wenn die beiden Barbet Hunde Mama Smilla 8 Jahre alt und Tochter Dala Dawasi vom Seilihus, 6 Monate alt, sich so richtig austoben auf dem Hundeplatz.
Abendstimmung bei den Neuheimern Moränenhügeln.
So schön, das Dorf Oberägeri einmal ohne Kran zu sehen.
Immer wieder ein wunderbarer Flecken Erde ist und bleibt der Sunniggrad oberhalb dem schönen Arnisee bei Amsteg.
Traumhafter Sonnenaufgang mit Blick auf die Königin der Berge; die Rigi.
Dieses Prachtexemplar einer Kreuzspinne hat gleich mehrere Netze auf unserer Terrasse gespannt.
Frühe Wasserratte geht um 06:23 Uhr früh schwimmen.
Herrliche Morgenstimmung beim Buchser Moos.
Faszinierender und mystischer Sonnenaufgang.
Wunderschön geschmückt vom Morgentau.
Leicht wie diese Feder.
Bibliothek im Konventgebäude St. Urban.
Auf dem Glaubenberg kann dieser Hahn so richtig krähen.
Traumhafter Sonnenaufgang über der Rigi.
Es ist wieder Pilzsaison.
Hornissennest auf Vogelhäuschen.
Zwei Riesenschirmlinge hoch über dem Ägerisee.
Mit dem Lensball am Sempachersee.
Einfach schön am Engstlensee.
Sonnenaufgang im Seetal.
Prächtige Aussicht als Belohnung nach frümorgendlicher Wanderung.
Eine einmalige Fernsicht.
Der Spielauersee als Spiegel einer wunderschönen Berglandschaft.
Traumhafte Aussicht auf Hergiswil, den Vierwaldstättersee, die Rigi und den Bürgenstock.
Schöne und luftige Aussichten.
Fotografieren und stehen lassen, das freut mich am meisten.
Graureiher im Buochser Seebecken.
Schwarzdorn Früchte.
Viel Lande- und Startverkehr im Garten.
Sonnenuntergang bei Weggis.
Welch knackige Aepfel, bald reif zum Anbeissen.
Der Weg auf die Rigi war es wert, wenn man eine solche Abendstimmung geniessen darf.
Tautropfen am Morgen im Gegenlicht.
Morgenstimmung in Hagendorn mit Heissluftballons.
Bereits ist wieder ist ein Jahr vergangen und die Vorlese im Weingut Letten hat auch schon wieder begonnen.
Abendstimmung über dem Vierwaldstättersee.
Traumhafter Sonnenuntergang beim Mauensee!
Die wärmenden Sonnenstrahlen bringen den Dunst schon bald zum verschwinden.
Sonnenuntergang im Napfbergland im Luzerner Hinterland.
Welch ein Kunstwerk sind die Flügel dieser Libelle. Auf der Wäscheleine im Garten, machte sie eine kurze Pause.
Der Lohn harter Arbeit wird ins Tal gebracht.
Mystisches Chessiloch
Es «herbschtelet» auch auf dem See. Noch blühen die letzten Seerosen.
Mystische Morgenstimmung über der Naturlandschaft.
Nur noch kurze Zeit vor der bevorstehenden Lese lässt sich das Schloss Meggenhorn mit den reifen Trauben im Rebberg fotografieren.
Das setzen der Nadeln muss echt geübt sein.
Die letzten Sonnenstrahlen geniessen.
Besuch in der alten Heimat.
Abendsonne mit Schleierwolken.
Ein Höckerschwan.
Die Bergkette spiegelt sich im Melchsee.
Sonne im Duett auf Melchsee-Frutt.
Frühling und Herbst gleichzeitig an einem Baum.
Die Sonnenstrahlen bahnen sich den Weg durch den Morgennebel.
Gekonnte Landung bei der Wegscheide Rothenburg.
Frühmorgens spiegelt der Trüebsee ob Engelberg besonders schön. Auch sind die Farben bereits herbstlich.