Premiere des Lustspiels "Himmlisch - höllisch - mänschlich" der Spielbühne Urdorf

Drucken
Teilen
Die Situation im Wohnzimmer scheint dem Ehepaar Fischer aus dem Ruder zu laufen.
Wird alles wieder gut zwischen den Fischers?
Frau Fischer und ihr Geliebter glauben unter sich zu sein da die Kammerjägerin Kopfhörer an hat.
Max Fischer (Walter Riedle) gerät in Stress als seine Geliebte Bianca (Svenja Meier) auftaucht.
Auch Monika Fischer (Uschi Armbruster) gerät in Stress als ihr Geliebter (Beat Riedle) plötzlich auftaucht.
Max Fischer redet sich um Kopf und Kragen bei seiner jungen Geliebten.
Mitten in der Stube des Ehepaars Fischer beginnen Engel Gabriel und der Teufel Statistik über dessen Lügen zu führen.
Monika Fischer sagt zur Geliebten ihres Mannes sie finde sie sympathisch was vom Teufel als Lüge gezählt wird.
Engel Gabriel erklärt dem Teufel dass er sich dem Trend der HFP Himmlischen Frauenpartei angepasst habe und sich in der Erscheinung einer Frau gibt.
Der Job des Sensemanns ist kein einfacher und die Rolle des schusligen Todes erntet viele Lacher.
Das Ensemble der Spielbühne Urdorf geniesst den Applaus.