Veteranen Turnverein Schlieren

TurnveteranInnen Reise ins Entlebuch

megaphoneVereinsmeldung zu Veteranen Turnverein Schlieren
..

TurnveteranInnen des STV Schlieren auf Ausflug ins Entlebuch

Am 26. August 2016 traf sich eine fröhliche Schar Veteranen und Freunde am Chilbiplatz zum Einstieg in den Car. Wir starteten schon bei vollem Sonnenschein. Im Reusstal hielt der Nebel noch ziemlich starken Einzug. Zum Kaffeehalt chauffierte uns Herr Nüssli ins Gasthaus Michaelskreuz, dieses liegt auf dem Rooterberg zwischen Root und Udligenswil.

Die Weiterfahrt durchs Entlebuch Richtung Marbach war ein Traum. Landwirtschaft und Natur vom Feinsten. Uns präsentierten sich sattgrüne Wiesen und Felder und eine grosse Anzahl von Vieh. An den Bauernhäuser blühen Geranien und Petunien in voller Farbenpracht. Das ganze war eine Augenweide.

Die Gondelbahn fuhr uns hoch zur Marbachegg auf 1500 m.ü.M. Auf der Sonnenterrasse mit dem schönsten Panorama wo sich Emmental und Entlebuch treffen, erzählte uns die Wirtin die Geschichte des Hauses und informierte im weiteren, dass das Entlebuch im 2001 zur UNESCO Biosphäre erklärt wurde. Während dem zuhören  wurde der kühle Apèro serviert.

Das feine und frische Mittagessen nahmen wir im Bergrestaurant ein. Ein Musiker und eine Musikerin spielten live auf für uns. Aber hallo! rasch waren es drei Musiker. Hugo Weber setzte sich ans Klavier und locker vom Hocker brachte er eine Superstimmung in den Speisesaal. Bravo Hugo.

Vor dem Dessert hiess es „Verdauungsspaziergang“. Der fiel kurz oder noch kürzer aus. Temperaturbedingt!

Die Heimreise führte uns retour bis Entlebuch über den Glaubenberg nach Sarnen und via Luzern nach Schlieren.

Von Anfang bis Ende eine tolle und interressante Reise. Unserem Organisator Arthur einmal mehr ein ganz dickes Dankeschön. Auch der Chauffeur erhielt einen kräftigen Applaus für sein sicheres und ruhiges Fahren.

Müde, jedoch zufrieden und einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten sich alle Reisenden voneinander.  

Therese Schüepp

Meistgesehen

Artboard 1