Am vergangenen Wochenende durfte der STV Wettingen sein Können am Schwyzer Kantonalturnfest in Buttikon unter Beweis stellen. Das Schwyzer KTF galt als Hauptprobe für das eidgenössische Turnfest 2019 in Aarau. Dementsprechend wichtig war der Wettkampf für die Wettinger und entsprechend gross auch die Freude über den erlangten Turnfestsieg.

Der Wettkampf begann für die Wettinger Turner und Turnerinnen am Boden. Begleitet von einer tollen Stimmung und lautem Applaus des Publikums zeigte der STV Wettingen sein bestes Programm der bisherigen Wettkampfsaison. Die Bahnen wurden sauber und synchron geturnt und das wurde schlussendlich mit der fast perfekten Note 9.95 belohnt. Mit diesem tollen Resultat war der Start geglückt und so ging es nach einer kurzen Pause auch gleich weiter mit dem Sprung. Dort überzeugte der STV Wettingen die Wertungsrichter voll und ganz und bekam eine glatte 10.0. Die Freude unter den Turnern war riesen gross. Nach diesen beiden hohen Bewertungen konnte der STV Wettingen das letzte Gerät mit Euphorie antreten. Auch an den Ringen gelang ein gutes Programm, welches die Note 9.90 erhielt.

Die drei Einzelnoten ergaben zusammen eine Summe von 29.85. Damit platzierte sich der STV Wettingen auf dem 1. Platz in der 1. Stärkeklasse und erhielt den Titel “Turnfestsieger“. Knapp dahinter, mit nur fünf Hundertstel Rückstand platzierte sich der STV Wangen, den es als Hauptrivalen zu schlagen galt.

Der Ausklang des Turnfestes machte ein vollgepacktes Abschlussprogramm, welches am Sonntag präsentiert wurde. Nebst vielen Vorführungen von Spitzenvereinen und dem traditionellen Fahnenrennen, boten die Patrouille Suisse und die Fallschirmaufklärer der Schweizer Armee eine grossartige Show.

Text: Thibault Bächli