Samstagmorgen, 06:00 Uhr, Bahnhof Dietikon!

Eine coole, aufgestellte Schar versammelte sich am 25. Juni auf dem Weg ans Kant. Turnfest nach Wetzikon, am Bahnhof Dietikon. Gut trainiert und voller Datendrang absolvierten wir (Start 08.36 Uhr) mit drei antretenden Gruppen, den Fachtest.

Gleich anschliessend gings weiter mit dem Rhönrad (VGT), leider gleichzeitg fand das Kugelstossen und der Weitsprung statt. Gemeinsam traffen wir uns zum Mittagessen, so konnten wir doch unsere Eindrücke miteinander austauschen. Einige der TurnerInnen blieben dem Turnfest treu, die anderen machten sich nach dem Essen auf den Heimweg.

Am Sonntag um 14.44 Uhr trafen die TurnfestlerInnen wieder in Dietikon ein. Leider waren genau 2 treue Turnerinnen vor Ort um die durchnächtigten zu empfangen. Dem sei hinzuzufügen das noch lange nicht genug war, so marschierten wir Richtung Festzelt ans 125 - Jahr -  Jubiläum der Stadtmusik.

Mit genuss wurde noch ein kleiner Imbiss eingenommen, etwas Musik gehört und siehe da, langsam aber sicher verabschiedeten sich die einen um die anderen.

Bereits am ersten Wochenende war das Volleyballteam am Start!

Zum Abschluss möchten wir es nicht unterlassen, unserem Organisator und Trainingsleiter Reto Bachmann für seinen grossen, unermüdlichen Einsatz zu danken. Hat er uns doch immer mit einem aufmunternden Mail ans Training erinnert oder mit neuen Infos auf trap gehalten.

Für den STV Dietikon, Ottilie Dal Canton