15 Athleten der Swim Regio Solothurn reisten am 10.07.2019 ins PreCamp nach Tenero. Ziel der siebentägigen Vorbereitung war es, sich optimal auf den letzten Saisonhöhepunkt, die Nachwuchsschweizermeisterschaft in Basel, vorzubereiten. Neben den täglichen Trainingseinheiten, in welchen der letzte Feinschliff vorgenommen wurde, war es dem Trainerteam unter der Leitung von Robin Kovac (Headcoach) wichtig, dass auch die Erholung nicht zu kurz kam und die Batterien nach einer langen Saison nochmals genügend aufgeladen werden konnten.

Am 18. Juli 2019 hatte das Warten ein Ende, die harten Wochen und Monate nach einer langen Saison 2018/2019 waren vorüber und die Sportler reisten topmotiviert nach Basel, um mit den schnellsten Nachwuchsschwimmern der Schweiz und Liechtenstein um Titel und Medaillen zu kämpfen. 638 Athleten aus 61 Vereinen waren in Basel am Start.

Angeführt wurde die Delegation der Swim Regio Solothurn von Louis Flury (JG 2001), welcher seinen Saisonhöhepunkt mit der Teilnahme an der Junioreneuropameisterschaft vor zwei Wochen in Kazan/RUS bereits hinter sich hatte. Louis zeigte ein sensationelles Rennen über seine Paradedisziplin 200m Freistil und wurde in neuer Bestzeit von 1.55.06 Schweizermeister 2019. Im Rennen über 200m Lagen wurde er Vizeschweizermeister der Kategorie Junioren.

Angespornt von Ihrem Teamleader zeigten alle hervorragenden Leistungen. Allen voran Leonie Studer (JG 2004). Leonie sicherte sich den Schweizermeistertitel über 200m Lagen ihrer Alterskategorie und wurde Vizeschweizermeisterin über 200m Rücken. Im 100m Rückenrennen und 400m Lagenrennen durfte sich Leonie über die Bronzemedaille freuen. Weitere Medaillengewinner in Ihren Alterskategorien waren über 800m Freistil Lena Leibundgut (JG 2004), Anna Rhea Schäfer über 100m Freistil und 400m Freistil (JG 2007) sowie Cedric Lehmann (JG 2004) über 100m und 200m Brust. Neben 11 Medaillen durfte sich die SRSO über 22 Finalteilnahmen und viele neue Bestzeiten Ihrer Athlet/innen freuen. Es war damit die bisher erfolgreichste NSM der noch jungen Vereinsgeschichte der SRSO.

Die Saison 2018/2019 ist somit definitiv beendet. Unzählige neue Bestzeiten, viele RZW Kaderqualifikationen, viele regionale Medaillen und 21 Medaillen auf nationaler Ebene zeigen auf, wie erfolgreich an allen Ecken und Kanten gearbeitet wurde! We let the fire burn und freuen uns bereits heute auf die neue Schwimmsaison 2019/2020 welche Ende August 2019 startet.