Quartierverein

Suppentag 2017 in der Fahrweid, beim Pavillon Föhrewäldli

megaphoneVereinsmeldung zu Quartierverein

Am letzten Samstag, 9. September, fand bei regnerischen Wetter der Suppentag 2017 in der Fahrweid statt, der wie gewohnt vom Quartierverein Fahrweid organisiert wurde. Erfreulicherweise erschienen trotz des schlechten Wetters sehr viele Leute beim Pavillon des  Quartierzentrums Föhrewäldli und diese genossen die gratis abgegebene Suppe mit Fleisch sehr. Der Suppenkoch, Peter Müller, fing schon um halb acht an, die Suppe zu kochen und um 11.30 Uhr konnten dann die ersten Teilnehmer diese wohlschmeckende Suppe geniessen. Die Helfer des Quartiervereins stellte seine Zelte mit den Seitenwänden auf und so war es in den Zelten einigermassen warm und er führte auch eine kleine Festwirtschaft mit Würsten und Getränken. Die zahlreichen Teilnehmer liessen sich vom schlechten Wetter jedoch nicht beeinflussen und verbrachten einen gemütlichen und geselligen Suppentag, getreu nach dem Motto 'Miteinander reden, plaudern und geniessen'. Einzig was fehlte, waren die Neuzuzüger/innen in den neu erstellten Wohnungen in der Fahrweid. Am späteren Nachmittag ging's dann ans Auf- und Abräumen und um 17.30 Uhr befand sich alles wieder am richtigen Ort.

Furrer Hans-Ulrich, Präsident QV

Meistgesehen

Artboard 1