Die Kinder und Leiter der Royal Rangers, der Jungschararbeit des Christlichen Zentrums Dietikon, trafen sich beim Spielplatz Sandbühl. Ebenfalls mit dabei waren einige Eltern, denn es ging heute um den Stufenwechsel: die Kinder kommen in die nächsthöhere „Klasse“ bzw. Stufe, also z.B. von den Vorstartern zu den Startern, von den Kundschaftern zu den Pfadfindern etc. Nach der Begrüssung spielte Stammpostenleiter Marco Wirth einige Lieder mit Bewegungen für alle. Dann präsentierten die jeweiligen Stufenleiter mit ihren Kindern ein kurzes Lied oder Teamspruch. An diesem RR-Samstag waren auch zwei neue Kinder mit dabei. Leider mussten auch drei Leiter verabschiedet werden. Danach ging es bei strahlendem Wetter mit dem Outdoor-Programm für die Kinder in ihren jeweiligen Teams weiter, während die Eltern noch aktuelle Infos erhielten.
Weitere Infos unter https://royalrangers.silbern.church/gruppen/dietikon/

Thomas Wirth, Dietikon