«Schweizer Schwing-Tradition in Dietikon»

100 Schwinger kämpften um den Sieg am 80. Niklausschwinget.  Die Jubiläumsausgabe verfolgten am 2. Dezember 2017 rund 900 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Stadthalle Dietikon. Dank SVP-Vizepräsident Ralph Hofer durften sich die Mitglieder und Sympathisanten der SVP Dietikon über einen Gratiseintritt freuen. Diese Chance wurde von vielen unserer Mitglieder und Sympathisanten wahrgenommen.

Das Organisationskomitee um Präsident und Alt-Kantonsrat Hanspeter Haug durfte zudem zahlreiche prominente Gäste begrüssen. Während des Anlasses haben sich viele interessante Gespräche zum Schwingsport ergeben, und manch einem Laien wurden die nicht ganz einfachen Regeln, die Punktevergabe oder die verschiedenen Wurftechniken und vieles mehr näher gebracht – die Betreuer der Schwinger und die Funktionäre waren sehr hilfsbereit und geduldig, wenn es um entsprechende Erklärungen ging. Die Stadtjodler Dietikon sorgten für den passenden musikalischen Rahmen und zahlreiche Helferinnen und Helfer, darunter auch einige Jungschwinger, die in ein paar Jahren selber im Sägemehl stehen wollen, sorgten dafür, dass die Durchführung des Niklausschwinget in der Stadthalle Dietikon einmal mehr ein voller Erfolg war, ein Anlass, der mittlerweile zu einer festen Tradition im Limmattal geworden ist.

Für den Vorstand
Rochus Burtscher
Parteipräsident SVP Dietikon