Qigong ist das fünfte Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin. „Qi“ bedeutet Energie, „gong“ Arbeit: Qigong meint also die Arbeit an der inneren Energie.

Mit Qigong werden nicht nur Muskeln, Sehnen und Gelenke gekräftigt, die Übungen beruhigen auch das Nervensystem und wirken ausgleichend auf Geist und Organe.

In diesem Qigong-Workshop schauen wir uns die Form Yi Jin Jing an – den Muskeln-Sehnen-Klassiker. Wie der Name schon sagt, ist das Augenmerk in dieser Form stärker als bei anderen Formen auf den Bewegungsapparat gerichtet.

Ort: Swiss Chinese Kung Fu School, Grubenstrasse 4, 8902 Urdorf
Zeit: Samstag, 4. Oktober 2014, 10.00 – 13.00 Uhr, inkl. Pause
Kosten: 20.- CHF pro Person
Leitung: Leyla Ciragan (dipl. med. Qi Gong Practitioner TCM)
Anziehen: Kung Fu-Kleidung und -Schuhe oder bequeme Trainerhose und
Schläppli/dicke Socken/Turnschuhe mit dünner Sohle

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Anmeldung unter info@swisskungfu.ch und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung. 

Swiss Chinese Kung Fu School: www.swisskungfu.ch