Am 6. März 2019 fand die Mitgliederversammlung der glp Bezirk Baden im Chorherrehus in Baden statt. Als erstes begrüsste der Präsident Orun Palit die vielen Anwesenden der vier Ortsparteien. Die Haupttraktanden waren die Wahl des neuen Vorstandes, die Vorschau auf die kommenden Nationalratswahlen, die Verabschiedung von Ruth Jo. Scheier als Grossrätin der glp Bezirk Baden und der Rückblick auf die Gerichtspräsidiumswahlen im Bezirk Baden.

Der Vorstand der glp Bezirk Baden wurde für die nächsten 2 Jahre wie folgt einstimmig gewählt:

Präsidium:                          Orun Palit (glp Wettingen)

Aktuarin und Kasse:          Marianne Stein (glp BadenEnnetb.)

Webmaster:                        Tomas Nezel (glp Siggenthal)

Mitglieder & Sponsoring:  Manuela Ernst (glp Wettingen)

Grossratsvertretung:          Sander Mallien (glp BadenEnnetb.)

Die Präsidenten der Ortsparteien Wettingen (Orun Palit), BadenEnnetbaden (a.i. Fiona Hostettler), Rohrdorferberg (Christian Burger) und Siggenthal (Tomas Nezel) sind auch als Vorstandsmitglieder gewählt worden.

Vorschau auf die Nationalratswahlen: Die glp Bezirk Baden kann mit Stolz verkünden, dass 5 ihrer Mitglieder auf der kantonalen Nationalratsliste figurieren und unterstreicht die Kompetenz und Erfahrung unserer Leute. Auf Platz 3 ist Gian von Planta (glp BadenEnnetbaden) nominiert, auf Platz 7 Fiona Hostettler (glp BadenEnnetbaden), auf Platz 9 Orun Palit (glp Wettingen), auf Platz 11 Ruth Jo. Scheier (glp Wettingen) und auf Platz 15 Manuela Ernst (glp Wettingen). Das erklärte Ziel ist es, einen zweiten Nationalratssitz für die glp im Kanton Aargau mit dieser Liste zu erobern.

Wechsel im Grossrat: Ruth Jo. Scheier (glp Wettingen) hat an der Grossratsitzung vom 5. März ihren sofortigen Rücktritt aus dem Grossrat verkündet. Nach 10 Jahren sei sie bereit, neue Herausforderungen im nicht-politischen Bereich in Angriff zu nehmen. Nach einer Würdigung von Marianne Stein wurde Ruth Jo. Scheier für ihre geleistete Arbeit im Grossrat mit einem Blumenstrauss verdankt. Nachrutschen wird Gian von Planta (glp BadenEnnetbaden). Der Vorstand wünscht ihm in seinem neuen Amt viel Erfolg und Befriedigung.

Gerichtspräsidium: Unsere Kandidatin Nadine Hagenstein hat am 10. Februar 2019, am Wahltag mit 6068 Stimmen ein gutes Ergebnis erreicht, speziell wenn man das Wahlbudget berücksichtigt. Sie erzielte sehr gute Ergebnisse in den ländlichen Teilen des Bezirk Badens. Nadine wollte nicht mehr zum 2. Wahlgang antreten. Die glp Bezirk Baden organisiert am Montag, 15. April ein internes Hearing zwischen den verbleibenden Kandidaten Christian Bolleter (EVP) und Christian Fischbacher (SP), um gegebenenfalls eine Wahlempfehlung besser abgeben zu können.