Männerturnverein Baden… körperliche Ertüchtigung…

Metzgete 2018

Der MTV Baden hat sich die körperliche Ertüchtigung der Mitglieder auf die Fahne geschrieben und dazu gehört auch eine ausgewogene Ernährung. Einmal im Jahr wird dieses Thema ausgiebig zelebriert, nämlich mit einer Metzgete in der Region. Dazu werden die Tavernen in unregelmässigen Abständen gewechselt, damit der Ausgewogenheit Genüge getan wird. So war man schon im Limmattal, dann aber im Reusstal und nun jüngst knapp unterhalb der Wasserscheide zum Surbtal. Die Gesellschaft genoss das Aufgetragene, freute sich über den Schnitt der Blutwurst, der Krümmung der Bratwurst, der Konsistenz der Leberwurst, der Goldigkeit der Rösti und dem Biss des Sauerkrautes. Beim Dessert übte man sich in Zurückhaltung, um die Ausgewogenheit nicht zu strapazieren, dafür hielt man sich bei der Geselligkeit in keiner Weise zurück und genoss die Gesellschaft, fern von Turnhallen und Sprossenwänden.

Der eine oder andere war da wiedereinmal dabei und zeigte sich, derweil seine Bresten andere Aktivitäten eher nicht mehr zuliessen. Dadurch bekam der Anlass zusätzliche Farbe und Inhalt, sodass man diese genussvolle Form der körperlichen Ertüchtigung keinesfalls mehr missen möchte.