Die EVP Dietikon organisierte kürzlich einen öffentlichen Anlass, an dem neuste technische Erkenntnisse einer Verkehrssteuerungsanlage sowohl in der Theorie wie auch praktisch demonstriert wurden. Dies auch im Hinblick auf die geplante Limmattalbahn. Die Verkehrsbetriebe Zürich stellten dazu ein Extratram zur Verfügung, welches von Heinz Illi, EVP-Stadtrat Dietikon, gesteuert wurde. Zu Beginn gab Gian Dönier, Leiter Verkehrssteuerungen der Stadtpolizei Zürich, einen vertieften Einblick. So wird unterschieden zwischen dauernden und gleichbleibenden Phasenabläufen. Je nach Verkehrslage werden diese priorisiert, und es kann gezielt eingegriffen werden. So werden die verschiedenen Verkehrsteilnehmer optimal aufeinander abgestimmt. Unter den Teilnehmern waren auch Gegner der Limmattalbahn zu finden, sodass sich gute Gespräche ergaben. Die Info-Veranstaltung wurde mit einem Apéro abgerundet.

Thomas Wirth
Präsident EVP-Ortspartei Dietikon