HANDBALL JUNIOREN

HSG Aargau Ost ist definitiv bereit für die Finalrunde im neuen Jahr

Mit 36:21 bezwingen die Junioren des HSG Aargau Ost das viertplatzierte SG Muri/Wohlen.

Mit 36:21 bezwingen die Junioren des HSG Aargau Ost das viertplatzierte SG Muri/Wohlen.

Zwar standen die U17 Inter Junioren bereits als Finalrundenteilnehmer seit längerem fest, aber zum Vorrundenabschluss gegen die SG Muri/Wohlen wollten sich die Jungs nicht lumpen lassen und nochmals zeigen was in ihnen steckt.

Insbesondere nach der Niederlage vor zwei Wochen galt es wieder Selbstvertrauen für die im neuen Jahr startende Finalrunde und für den angestrebten Aufstieg in die Elite zu tanken. Das Spiel gegen die viertplatzierte SG Muri/Wohlen in der Sporthalle Obersiggenthal begann vielversprechend denn die Gastgeber gingen schnell mit 4:0 in Führung.

Der HSG Aargau Ost hatte die Partie im Griff und liess sich zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen.

Der HSG Aargau Ost hatte die Partie im Griff und liess sich zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen.

Dem schnellen Spiel hatten die Gäste nichts entgegenzusetzen, einzig die schlechte Schussauswertung und eine ansprechende Torhüterleistung bewahrte sie vor einem höheren Rückstand. Bis zu Pause konnte die HSG den Vorsprung auf 19:12 ausbauen.

Nach der Pause ein unverändertes Bild, kontinuierlich konnte die HSG den Vorsprung vergrössern und liess sich auch nicht von der zwischenzeitlich aufgezogenen, offensiven Verteidigung aus der Ruhe bringen. Der deutliche Sieg von 36:21 geht so in Ordnung und die HSG Aargau Ost scheint für die Finalrunde, welche im nächsten Jahr startet, bereit zu sein.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1