Schwyzerörgeli-Gruppe Schlieren

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

megaphoneVereinsmeldung zu Schwyzerörgeli-Gruppe Schlieren

Vor fast vollständig erschienenen Mitgliedern, konnte Präsidentin Sylvia Bader auch Silvia Räber von der Freizeitvereinigung Schlieren und Fan-Club Präsidentin Marlies Stalder begrüssen.

Die statuarischen Geschäfte konnten ohne grosse Diskussionen erledigt werden. Das Defizit in der Jahresrechnung ist dem 2-tägigen Grossformationen-Treffen in Bernex/Genf und dem Probeweekend in Ligerz zuzuschreiben.

Erfreulich durfte zur Kenntnis genommen werden, dass sich der ganze Vorstand, wie auch der musikalische Leiter, für ein weiteres Jahr zur Verfügung stellen.

Das Jahresprogramm startet am 5. April mit einem Konzert anlässlich der Jubiläums-GV der Freizeitvereinigung Schlieren. Nur eine Woche später findet im Stürmeierhuus die Volksmusik Stubete statt. Im Mai gibt die Gruppe am Urdorfer-Fäscht ein Frühschoppenkonzert.

Auch das nächste Jahr mit dem Probeweekend, dem Schliere-Fäscht und dem Eidgenössischen Volksmusikfest in Aarau, wird die Gruppe gefordert.

Dank einer grosszügigen Spende der Freizeitvereinigung und einem Beitrag eines Mitgliedes, konnte sich die Gruppe mit Hemd/Bluse neu einkleiden. An der GV der Freizeitvereinigung Schlieren tritt die Gruppe erstmals im neuen Tenü auf.

Ein grosses Dankeschön erhielt Berti Lüthi für ihre jahrelange Arbeit im Stubete OK. Ihr wurde zum Andenken ein Fotoalbum mit vielen Stubete Bildern geschenkt.

Im Jahre 2015 feiert die Gruppe ihr 25 jähriges Bestehen. Es wurde beschlossen, eine Chronik zu verfassen, die über die vergangenen 25 Jahre informiert.

Zum Abschluss der Versammlung wurde ein Imbiss offeriert und musiziert.

Meistgesehen

Artboard 1