Mit neuen Spielideen und durch ein neues OK Mitglied verstärkt, führte der Männerturnverein am 6. August den anspruchsvollen, ja sogar aufregenden Grillparcours durch. 22 motivierte Damen- und Herrenteams knobelten sich durch Urdorf – mit mehr oder weniger Erfolg.

Während der Turnsommerpause gehört der Grillparcours schon seit Jahren zum festen Bestandteil des MTV Programms. Die Organisatoren, neu mit Gregor Kessler, haben auch in diesem Sommer wiederum 8 pfiffige Spiele ausgewählt und durchgeführt. Nicht nur die Muskeln, nein auch der Kopf war gefordert.

Die glühenden Temperaturen während des über 5 km langen Spaziergangs setzten zahlreichen Teilnehmern zu, und es war doch eine Herausforderung, ein Topresultat zu erzielen.

Die überlegenen Bestplatzierten der letzten Jahre (Ifter, Stefan Isenschmid, Thomas Isenschmid) konnten wegen Ifters ausserplanmässiger Verspätung nicht in ihrer Stadardformation starten. So belegte das eilig zusammengestellte Ad-hoc-Team, unterstützt durch Marcel Peter, den ausgezeichneten 2. Rang. Das beste Resultat erreichten die Volleyballer mit Michi Schönenberger, Yves Götz und Renzo Risser. Bravo und Gratulation zum Sieg.

Nach langjähriger OK Arbeit und der zahlreichen Durchführung amüsanter und kniffliger Spiele, hat Beni Bösch das letzte Mal mitgewirkt. Er wird seinen wohlverdienten Ruhestand demnächst im Glarnerland verbringen. Wer weiss, vielleicht startet er ja ein nächstes Mal als Ehrengast - wir würden uns freuen.
Lieber Beni, die Grillparcoursteilnehmer und das OK wünschen dir von Herzen alles Gute und bedanken sich bei dir für die konstruktive und sympathische Zusammenarbeit.

Jürg Bosch