EVP Dietikon

EVP Dietikon trifft sich zum Politapero

megaphoneVereinsmeldung zu EVP DietikonEVP Dietikon

Die EVP hat zwar die Wahl­pa­ro­len für den 5. Juni 2016 schon aus­ge­ge­ben, trotz­dem traf man sich noch­mals zu den inter­es­san­ten und teils kom­ple­xen Parolen.
Chris­tiane Ilg-​Lutz durch die ver­schie­de­nen Abstim­mungs­themen für den Urnen­gang vom 5. Juni 2016. Der Schwer­punkt lag dabei auf der Volks­in­itia­tive «Für ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men». Hatte die EVP Schweiz ein Nein beschlos­sen, so gab es doch gute Gründe, die Initia­tive ein­ge­hen­der zu dis­ku­tie­ren. Die teils kon­tro­ver­sen Voten dreh­ten sich um Rech­nungs­bei­spiele bezüg­lich der Finan­zier­bar­keit des bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­mens von CHF 2‘500.– pro Per­son, aber auch um die Frage, mit was für grund­le­gen­den gesell­schaft­li­chen Fol­gen bei einer Annahme zu rech­nen wäre. Am Schluss war der Kon­sens, dass die Idee eines Grund­ein­kom­mens, wie sie für die Abstim­mung vor­liegt, noch zu wenig aus­ge­reift und des­halb abzu­leh­nen ist.

Tho­mas Wirth
Prä­si­dent EVP-​Ortspartei Dietikon

Meistgesehen

Artboard 1