Budokai

Erfolg für das Budo Sport Center Liestal: Mia Kadoic gewinnt Gold am internationalen Eurocup

Mia Kadoic (l.) sichert sich in Zell den ersten Platz und somit auch die Siegerprämie.

Am Samstag, 18. Mai 2019, starteten 12 Athleten/innen vom Budo Sport Center Liestal - regionaler Stützpunkt beider Basel - am internationalen Eurocup in Zell am See (Österreich) und gewannen eine Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Mia Kadoic konnte sich einmal mehr im Kumite-Wettbewerb der Damen gegen ihre Gegnerinnen in der Elite/+68kg (Open) durchsetzen und erreichte den Final. Dort traf sie auf die starke Dänin und erkämpfte sich mit einem 1:0 verdient die Goldmedaille.

Auch Nur Kars konnte sich in ihrer Kategorie Kumite U21/-55kg durchsetzen, wurde jedoch trotz Führung wegen eines Regelverstosses (Halten) im Halbfinal disqualifiziert und holte am Schluss noch die Bronzemedaille.

Nur Kars darf sich über die Bronzemedaille freuen.

Nur Kars darf sich über die Bronzemedaille freuen.

Damit haben beide weitere wertvolle Punkte für die bevorstehenden Selektionen der Junioren-U21 WKF Weltmeisterschaften in Chile sichern können.

 Überzeugender Youngster

Auch Marco Nani (U21/-75kg) unterlag knapp im Halbfinal und konnte via Hoffnungsrunde nochmals ins Wettkampfgeschehen eingreifen und im kleinen Final um Rang 3 die Bronzemedaille gewinnen.

Im kleinen Final um Rang 3 gewinnt Marco Nani in Zell die Bronzemedaille.

Im kleinen Final um Rang 3 gewinnt Marco Nani in Zell die Bronzemedaille.

Ein starken Auftritt hatte in der Kategorie U16 der Mika Wagner (U16/+70kg) der sich bis in den Final vorkämpfte, wo er dann gegen seinen Gegner aus Dänemark knapp mit 0:1 unterlag und die Silbermedaille gewann.

Nebst den Medaillengewinnern kämpften auch Kevin Wagner (U21/+84kg), Benoit Berset (U21/-75kg) und Amir Mneimne (U16/-70kg) in der Hoffnungsrunde um Bronze und erreichten den 5. Schlussrang.

Auch der junge Mika Wagner kann in Zell überzeugen.

Auch der junge Mika Wagner kann in Zell überzeugen.

Beim Eurocup in Zell handelt es sich um ein internationales Punkteturnier für EM- und WM Qualifikationen, wo an der diesjährigen Austragung 700 Sportler/innen aus über 129 Vereinen und 19 Nationen am Start waren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1