Unter dem Motto «Der Kluge reist im Zuge» organisierte die VETERANEN-VEREINIGUNG MCS mit Partnerinnen ihren diesjährigen Jahresausflug. 8 Mitreisende besitzen ein GA, zudem reist jeder 10. mit Gruppenbillett gratis. Total Reisende 49 Personen.

Im reservierten Wagen geht’s von Zürich nach Luzern. (Abfahrt der kurzfristig angesagte Perron-Wechsel von 6 auf 8 gibt etwas Verwirrung)

Um 09.00 Uhr der obligate Kaffee-Gipfeli-Halt im Tibits. Bequem mit der Rolltreppe gelangt man auf die überdeckte Terrasse und ins vegetarian Restaurant mit Sicht auf ein lebhaftes Treiben im Bahnhof. Die Gipfeli sind bereits auf den reservieren Tischen und vom freundlichen Personal wird der Kaffee rasch serviert. (Normal ist Selbstbedienung)

Es ist bereits 10.00 Uhr. Nach paar Gruppenfotos steigen wir in den CityTrain Luzern ein. Während der 40minütigen Rundfahrt gewinnen wir einen Überblick der Leuchten-stadt. Audioinformationen begleiten uns bei der Vorbei-fahrt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Start und Ziel Wagenbachbrunnen vor dem KKL.

Kurzer Weg bis Schiffsstation Brücke 1, wo wir das traumhafte Motorschiff Diamant besteigen.

Wir nehmen Platz an den reservierten Tischen im Oberdeck, 1. Klasse Gastronomieplätze. Das neue, grosse Motorschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwald-stättersees (SGV) wurde im Mai 2017 in Betrieb genommen und setzt hinsichtlich Qualität und Innovation einen Meilenstein in der Schweizer Schifffahrt. Das Eventschiff ist mit seiner Grösse, seiner stilvollen Einrichtung und den vielen Besonderheiten eine Attraktion für sich. Auf fünf Decks erwarten zahlreiche Überraschungen: sei es die verschliessbare Innengalerie der beiden Salons, welche mit einer Glaskuppel überdacht ist, der Nautilus-Raum im Rumpf mit Unterwassersicht, die Wasserterrasse mit einem Seewasser-Fussbad oder die Kompass-Lounge auf dem Sonnendeck. Mit einem Fassungsvermögen von 1'100 Personen kann es an stark frequentierten Sommertagen den Gästen einen bequemen und komfortablen Ausflugstag bieten. Gewicht 400 Tonnen, Länge 63.5m, Breite 13.5m, Fläche insgesamt 1400 m2. Die Rundfahrt dauert 51/2 Sunden, scheint sehr lang zu sein, aber die Zeit vergeht viel zu schnell. Während idyllische Dörfer und Schiffsstationen, herrliche Berge und Landschaften an uns vorbeiziehen, werden wir von der Schiffs-Crew kulinarisch verwöhnt.

Der Apéro, ein Cuvée Blanche mit den Trauben Blanc de noir, Riesling - Sylvaner und Muscat schmeckt ausge-zeichnet. Dazu selbstverständlich Mineralwasser! Auch der  Gesang darf nicht fehlen. Unter der Leitung des MCS-Präsidenten, Jürg Hiltmann, singen wir für alle Anwesenden entsprechende Lieder.

Der schön präsentierte gemischte Salat, das Lozärner Chügelipastetli mit Beilagen schmecken ausgezeichnet. Es ist bereits 14.00 Uhr, das Schiff Diamant kehrt in Flüelen und es ist Zeit für’s Dessert, eine «Treichler» Zuger Kirschtorte. Dem gesamten Servierpersonal ein Riesen-Komplement für den superfreundlichen Service.

Bei aufkommender Bewölkung, aber angenehmer Temperatur landen wir sehr begeistert und glücklich an der Schiffstation Bahnhofquai Luzern. Mit reserviertem Wagen Luzern-Zürich sind wir um 18.30 Uhr wieder in Schlieren. Für Durstige ein frisches, kühlendes Bier bei Marco in der Corona.

VETERANEN-VEREINIGUNG MCS

Bericht:  Oscar Bühler