Musikgesellschaft Oberentfelden

Die MGO in den schönen Flumserbergen

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft OberentfeldenMusikgesellschaft Oberentfelden

Am Samstag, 26. Oktober, versammelten sich die Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft Oberentfelden bereits um kurz vor sieben Uhr morgens beim Probelokal in Oberentfelden. Noch etwas müde, aber voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg ins Probeweekend, das dieses Jahr bereits zu achten Mal in den Flumserbergen stattfand. Nach der ca. eineinhalbstündigen Fahrt, bei der eine Kaffeepause natürlich nicht fehlen durfte, bezogen wir unsere Zimmer und dann ging es auch schon los mit den Registerproben. Auch dieses Jahr wurden wir wieder von erfahrenen Musikern und Bekannten unseres Dirigenten Michel Byland unterstützt, die uns mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung eine grosse Hilfe waren und von denen wir alle viel lernen konnten. Den ganzen Samstag wurde in den einzelnen Registern geprobt und den Abschluss des Probetages machte eine Gesamtprobe, bei der bereits grosse musikalische Fortschritte hörbar waren. Nach einem kurzen Apéro genossen wir ein hervorragendes Fondue Chinoise und zum Dessert eine feine Crème.

Nach dem Abendessen liessen wir den anstrengenden Tag in der hoteleigenen Bar ausklingen. Den Sonntag begannen wir bei schönstem Sonnenschein mit einem ausgiebigen Frühstück und dann ging es auch schon wieder los mit den Proben. In den Satzproben wurde nochmal an den einzelnen Stücken gefeilt, die mittlerweile schon recht gut sassen. Am Nachmittag beendeten wir das diesjährige Probeweekend mit einer Gesamtprobe, bei der eindrucksvoll zu hören war, wie viel wir in diesen zwei Tagen vorangekommen waren.

Nachdem alle Koffer, Taschen und Instrumente wieder gepackt waren, machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Falls es Sie jetzt interessiert an was wir in diesen zwei Tagen so verbissen und ausdauernd gearbeitet haben, dann besuchen sie uns doch an unserem diesjährigen Kirchenkonzert am 24. November in der Katholischen Kirche in Oberentfelden. Beginn 17 Uhr, Eintritt frei.

Meistgesehen

Artboard 1