Harmonie Wettingen-Kloster

Die HWK am Patrozinium der Kirche St. Anton in Wettingen

megaphoneVereinsmeldung zu Harmonie Wettingen-KlosterHarmonie Wettingen-Kloster

Der musikalische Einsatz der Harmonie am Patrozinium der Pfarrei St. Anton ist ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des Vereins. Es ist stets eine dankbare und erfreuliche Angelegenheit, die Kirchgänger nach dem Gottesdienst musikalisch zu unterhalten.

Seit Jahren mit dabei ist die Tambourenvereinigung Wettingen und Umgebung. Im vergangenen Jahr hat erstmals die Jugendmusik Allegro der Region Baden mitgewirkt. Zusätzlich zu diesen beiden Gastvereinen beteiligte sich dieses Jahr auch die Bläserbande der Musikschule Wettingen.

Alles war perfekt organisiert und aufgegleist – nur das Wetter schlug mal wieder quer. Für den Abend des 15. Juni 2019 waren heftige Gewitter angesagt. So blieb den Organisatoren des Patroziniums – nach Absprache mit den Verantwortlichen der vier Vereine – nichts Anderes übrig, als die Konzerte in den Saal des Forums St. Anton zu verlegen. Damit wurde halt vor einem zwar kleineren – aber nicht minder dankbaren - Publikum musiziert.

Die Tambouren verstanden es einmal mehr hervorragend, die Umbaulücken zwischen den einzelnen Vereinen mit ihrem sehr unterhaltsamen Spiel zu überbrücken. Nachdem die Jüngsten – die Bläserbande unter der Leitung von Roger Dietiker – den Abend eröffneten, folgte die Jugendmusik Allegro. Da sie aufgrund des gleichzeitig stattfindenden Eidgenössischen Turnfests zahlreiche Absenzen zu beklagen hatte, wurden die offene Posten durch die vor Ort anwesenden Personen abgedeckt. Einerseits in der Form des Dirigenten Daniel Bolt (an seiner Stelle übernahm der Dirigent der Harmonie, Luciano Bizzozero), andererseits in der Form des Bassisten der Harmonie.

Nachdem auch die Harmonie ein knapp 30-minütiges Konzert zum Besten gab, wurden zwei Stücke mit allen drei Blasmusikformationen zusammen vorgetragen. Dieser Höhepunkt bildete einen würdigen Abschluss eines musikreichen und sehr unterhaltsamen Abends.

Meistgesehen

Artboard 1