Leichtathletik

Die Hitze war der grösste Gegner: Am diesjährigen Mietrup-Cup in Baden herrschten Höchsttemperaturen

In der Hitze liefern sich die Mädchen im Sprint einen spannenden Wettstreit am diesjährigen «Mietrup-Cup» in Baden.

Bei heissen Temperaturen führte der Turnverein STV Turgi sowie die LV Wettingen-Baden den traditionellen Jugend-Leichtatheletik-Mehrkampf «Mietrup-Cup» im Stadion Aue in Baden durch. Rund 230 Jugendliche lieferten sich spannende Wettkampf trotz der hohen Temperaturen.

Rund 230 junge Athletinnen und Athleten aus nah und fern beteiligten sich trotz hochsommerlichem Wetter bei rund 33 Grad beim traditionellen Leichtathletik-Mehrkampf «Mietrup-Cup» in Baden.

Bereits zum 35. Mal führte das bewährte Duo Turnverein STV Turgi und LV Wettingen-Baden diesen Nachwuchs-Leichtathletik-Mehrkampf im Stadion Aue Baden und der Kantonsschule durch. Das Team ist bestens eingespielt und der Wettkampf konnte speditiv abgewickelt werden.

Rund 230 Jugendliche messen sich in den verschiedensten Disziplinen, dazu gehört auch der Hochsprung.

Rund 230 Jugendliche messen sich in den verschiedensten Disziplinen, dazu gehört auch der Hochsprung.

Trotz grosser Teilnehmerzahl konnte das Rangverlesen noch vor dem angekündigten Zeitplan durchgeführt werden und bildete zugleich den Abschluss des diesjährigen Mietrup-Cups, welcher gleich­zeitig als Vorrunde für den UBS-Kids-Cup ge­wertet wurde. Dank grosszügiger Unterstützung der Regionalwerke AG Baden als Sponsor des Mietrup-Cup und der UBS als Sponsor des UBS-Kidscups, konnte den Schülerin­nen und Schülern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung angeboten werden.

Krämer siegt bei den Ältesten - dreifacher Disziplinensieg

Das stärkste Resultat erzielte Sieger Lukas Krämer von der LA Mutschellen mit sehr guten 2.57.60 über 1000 m. Ebenfalls sehen lassen darf sich sein Sprint über 100 m in guten 12.03. Die Silbermedaille erkämpfte sich Simon Caldara von der LV Wettingen-Baden.

Mit einer sensationellen Weite von 71.64 m warf Tyler Aerni gleich 10 Meter weiter als der Zweitplatzierte Fabian Weiss von der LV Fricktal im Ballwurf. Auch beim Sprint über 60 m in 7.74 war er absolut Schnellster.

Eine beachtliche Höhe von 1.65 m erzielte der Drittplatzierte Tim Stanek ebenfalls von der LV Fricktal. Fabian Weiss erzielte mit  3.01.57 die schnellste 1000-m-Zeit in der Kategorie U16M und auch seine 61.60 m Ballwurf trugen wesentlich zum 2. Schlussrang bei. Der fünftplatzierte Julian Jehle von der einheimischen LV Wettingen-Baden erreichte mit 1.60 m im Hochsprung die zweitbeste Höhe.  

Spannende Duelle in der Kategorie U16W

Keinen Disziplinensieg jedoch einen starken und ausgeglichenen Wettkampf lieferte die Siegerin bei der U16W, Leila Sidler von der LV Wettingen Baden: Mit 8.55 über 60 m, 4.52 m im Weitsprung sowie mit 1.40 m im Hochsprung klassierte sie sich immer unter den besten drei Athletinnen.

Auch im Weitsprung geht es hoch zu und her. Der in Baden durchgeführte Wettkampf ist ein voller Erfolg.

Auch im Weitsprung geht es hoch zu und her. Der in Baden durchgeführte Wettkampf ist ein voller Erfolg.

Gegenüber dem Vorjahr eine gute Steigerung erzielte Rowena Kratzer von der LA Mutschellen mit dem Gewinn der Silbermedaille. Mit 37.58 m im Ballwurf und 1.45 m im Hochsprung erzielte sie gleich zwei Disziplinensiege.

Auch einen ausgeglichenen Wettkampf lieferte die Drittplatzierte Alva Pose von der LV Wettingen-Baden. Stark in den Wettkampf startete die 10. Platzierte Riona Dürmüller von der LA Mutschellen mit 8.54 über 60 m, hervorragenden 42.22 im Ballwurf und ebenso beachtlichen 4.85 m im Weitsprung. Leider warf der Nichtstart beim abschliessenden 1000 m-Lauf Riona aus den Medaillenrängen. Kategorienschnellsten über 1000 m wurde die 4. Platzierte Salomea Dietschy von der LV Wettingen-Baden

LA Mutschellen als Mannschaftsieger

Die LA Mutschellen dominierte gleich in fünf Kategorien: Sie siegte in den U08M, U10M,  U08W, U10W, U12W. Die einheimische LV Wettingen-Baden holten den begehrten Wanderpokal in den Kategorien U14M, U16M, U16W. Die LV Fricktal gewann den Mannschaftspokal bei den U12M und U14W.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1