Seit Jahren ist die FDP Dietikon am Weihnachtsmarkt mit einem Stand präsent. Nicht das Politisieren steht im Vordergrund, sondern der gemütliche Austausch mit den vielen Gästen und Passanten. So hat sich das kleine Zelt der FDP zu einem gemütlichen und beliebten Treffpunkt entwickelt, an dem dieses Mal heisser Fleischkäse und warme Getränke angeboten wurden. Tradition ist, dass die Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden. Dieses Jahr wurde der Verein Sternschnuppe berücksichtigt, der Kindern mit einer Krankheit, Behinderung oder schweren Verletzung Lebensfreude vermitteln will, indem er ihnen einen besonderen Wunsch erfüllt.