Senioren Regio Liestal

Bericht über die Jahresversammlung der Senioren Regio Liestal

megaphoneVereinsmeldung zu Senioren Regio LiestalSenioren Regio Liestal

Am 22. 02 2020 trafen sich 88 Teilnehmer, der insgesamt 208  Mitgliedern der Senioren Regio Liestal in der Aula des Mühlemattschulhauses in Lausen zu ihrer 90. Jahresversammlung.

Zu Beginn wurden die 4 Jubilare des Jahrganges 1944 und 3 Ehrenmitglieder, plus der Vorstand zum Apero eingeladen. Die Jubilare erhielten ein kleines Geschenk.

Bei schönen Klängen der Alphorngruppe Enzian wurde auf die  Jubilare angestossen. Anschliessend servierte uns der gemischte Chor aus Bennwil  ein vorzügliches 3 Gang-Mittagessen und liess keine Wünsche offen.

Pünktlich um 13.45h begrüsste der Präsident Hans Peter Eppler die Anwesenden zur 90. Jahresversammlung.

Gemeinderätin Nicole Thüring aus Lausen und Gemeindepräsident Walter Bieri aus Bubendorf überbrachten die guten Wünsche ihrer Gemeinden, und stellten die Altersprobleme dar und lobten die Arbeiten die in den Seniorenvereinen geleistet wird.

Die Traktanden gingen zügig voran und alle waren gut gesinnt, und die Stimmenzähler hatten fast nichts zu zählen.

Peter Hug, amtete als Tagespräsident und führte das Wahlprozedere souverän durch, als wenn er das täglich tun würde.

Evi Eppler als Kassierin, Rösli Käser als Fahnenträgerin und Oswald Finsterwald als Beisitzer treten auf die Jahresversammlung hin zurück. Der Vorstand hat aber die Lücken schliessen können, und so wurde Walter Schertenleib als Kassier und Heidi Müller als Beisitzerin einstimmig gewählt. Der Posten als Fähnrich/in wurde gemäss den neuen Statuten abgeschafft, weshalb sich dieser Posten erübrigt. Den Abtretenden wurde ein grosser Dank ausgesprochen für ihren langjährigen Einsatz. Sie durften ein Geschenk in Empfang nehmen. Der Vorstand ist somit wieder komplett und kann seines Amtes walten.

Nach einer kleinen Pause kamen wir in den Genuss eines Liederblockes des gemischten Chores von Bennwil. Spontan haben sie ihre Küchenarbeit liegengelassen und traten einheitlich gekleidet vor dem Publikum auf. Wir kamen in den Genuss einer ganz neuen Melodie und Worte des Baselbieterliedes, was allen unbekannt war.

Alle anderen Traktanden wurden zügig und diskussionslos genehmigt und so konnte die Jahresversammlung um 16.00 Uhr geschlossen werden, nicht bevor die Alphorngruppe Enzian auch noch schöne Alphorntöne von sich gaben. Zum Schluss hörten wir noch den bekannten Bänklialp Song. Es war eine Freude den schönen Klängen zuzuhören.

Ein herzliches Dankeschön an das Team des Küchen-personals, dem Servierpersonal, der Alphorngruppe Enzian, den Vertretern der Gemeinden, besonderen Dank an die Gemeinde Bubendorf für den spendierten Kaffee und an alle Helfer, Kuchenbäckerinnen und allen teilnehmenden Mitgliedern.

Bericht: Evi Eppler, Senioren Regio Liestal

Meistgesehen

Artboard 1