Für die Instrumentenwahl ist es von entscheidender Bedeutung, welches Instrument dem Kind am besten gefällt und von welchem Klang es am meisten fasziniert ist. Dies bedingt, dass das Kind auf Grund der Kenntnis der wichtigsten Instrumentengruppen seine Klangneigung und Sympathie herausfinden kann.

Dazu können zum Beispiel Schülerkonzerte eine Entscheidungshilfe bilden. Die Musikschule Dietikon organisiert aber auch verschiedene weitere Anlässe, um die Welt der Instrumente entdecken zu können, kennenzulernen und aktiv auszuprobieren. Weil im Hinblick aufs neue Schuljahr viele Familien für ihre Kinder den Beginn des Musikunterrichts in Betracht ziehen, finden diese Veranstaltungen vornehmlich im Frühling statt.

So bieten wir in den Frühlingsferien die sogenannten „Schnupperkurse“ an: Aufgeteilt in Blech- und Holzblasinstrumente, Streicher, Sologesang, Tambouren, Tasten- und Zupfinstrumente finden je 2stündige Kurse statt, während denen die Musiklehrpersonen die Instrumente zum Klingen bringen, einen Blick ins Innere ermöglichen, besonders coole Facetten aufzeigen - und natürlich: Alle Instrumente werden auch selber in die Hände genommen und erste Töne geblasen, gezupft, gedrückt, gestrichen, geschlagen oder gesungen!

Die Ausschreibung ist eben angelaufen. Interessierte finden die genauen Daten und weitere Informationen auf der Website www.musikschule-dietikon.ch oder direkt im Musikschulhaus an der Bühlstrasse 14.

Bitte vormerken: Am Samstag, 26. Mai 2018, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, findet dann die Instrumentendemonstration statt. Die Türen des Musikschulhauses stehen dann für Kinder, Jugendliche, Eltern und alle anderen Interessierten offen, Instrumente sind zum Anspielen bereit und unsere Musiklehrpersonen und die Schulleitung stehen gerne für Auskünfte und Beratungen zur Verfügung.