Handball

Am besseren Kollektiv gescheitert

Andreas Heyme in der vollen Aue in Baden.

Andreas Heyme in der vollen Aue in Baden.

Städtli 1 hat das Spiel eine Halbzeit lang im Griff und gibt es dann aus der Hand.

Wer sich nach der durchzogenen Partie vom letzten Wochenende eine Besserung erhoffte, sah sich erst mal getäuscht: Städtli 1 startete ohne den angeschlagenen Pascal Bühler verhalten in die Partie und schaffte es nicht, den aufsässigen Gast vom Zürichsee in der heimischen Aue auf Distanz zu halten.

Stattdessen reihte sich Fehler an Fehler, und auch die Wurfausbeute liess einiges zu wünschen übrig.

Nach gut 20 Minuten schien die Partie dann endlich den standesgemässen Lauf zu nehmen: Städtli 1 legte zwei, drei, vier, fünf Tore vor und schien mit dem Pausenstand von 14:10 auf Kurs. Bloss kamen dann zwei grundverschiedene Mannschaften aus der Garderobe.

Während die Stadtturner plötzlich kein Bein mehr vor das andere bekamen und individuelle Fehler en Masse begingen, fanden die Zürcher zu einer soliden Form und nützten die Badener Geschenke konsequent aus.

In der 35. Minute lagen die Gäste erstmals wieder vorn und liessen sich fortan auch durch Zeitstrafen nicht aus dem Konzept bringen. Während Städtli 1 erfolglos sein Heil in Einzelaktionen suchte und immer wieder einfache Fehler beging, zog die SG vom Zürichsee ihr Spiel konsequent durch und liess sich auch durch eine zeitweise Badener Aufholjagd nicht vom Kurs abbringen.

Am Ende musste sich das Team von Trainer Björn Navarin selber an der Nase nehmen: Mit einer besseren Chancenauswertung wäre es absolut möglich gewesen, den Lauf der SG Wädenswil/Horgen (nun 10 Spiele ohne Niederlage!) zu brechen und die Tabellenspitze zu behaupten. So belegt man mit der schlechteren Tordifferenz Platz zwei und muss sich vor der Begegnung mit der unbequemen SG TV Solothurn ernsthaft fragen, wieso es so viele starke Einzelspieler nicht schafften, als starkes Kollektiv aufzutreten.

Ein Schuss vor den Bug: Das Saisonziel ist noch längst nicht erreicht!

HOPP STÄDTLI!

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1