EVP Dietikon

Abstimmungsparolen der EVP Dietikon für den 29. November

megaphoneVereinsmeldung zu EVP DietikonEVP Dietikon

Die EVP Dietikon trifft sich jeweils vor einem Abstimmungssonntag zu einem Politapéro. Leider musste dieser Termin zum Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und Freunde abgesagt werden. Trotzdem informierten wir alle Interessenten über die Ersatzwahl in der Schulpflege und über die Umbau- und Sanierungspläne der Zehntenscheune.

In einer Umfrage sprachen sich unsere Mitglieder einstimmig für den Kredit für die Sanierung und den Umbau der Zehntenscheune aus. Wir sind überzeugt, dass eine renovierte Zehntenscheune für Dietikon einen grossen und schönen Mehrwert darstellt. Das Raumangebot für die verschiedenen Veranstaltungen in Dietikon ist knapp, der Kultur- und Quartiertreff «Gleis 21» ist oft zu klein, die Stadthalle zu gross, die beiden Kirchgemeindehäuser sind sehr gut ausgelastet und geeignete Räume in den Schulhäusern werden anderweitig intensiv genutzt. Die Zehntenscheune wird ein neuer Mehrzweckraum mit guter Infrastruktur und Technik für die gesamte Bevölkerung sein; ideal sowohl für Vereine und Private als auch für Firmen.

Als Ersatz eines Mitgliedes der Schulpflege empfehlen wir Yanik Sousa.

Für den Kauf des Grundstückes Alterszentrum Sandbühl neben dem Spital Limmattal  durch den Spitalverband hat der Vorstand ebenfalls die Ja-Parole gefasst. Im Jahr 2018 verkaufte der Spitalverband ein Grundstück an der Urdorferstrasse, welches nicht direkt am Standort Limmattalspital angrenzte. Damals sah man vor, mit dem Erlös der Stadt Schlieren das Areal des Alterszentrums Sandbühl abzukaufen. Schlieren hat vor einem Jahr dem Verkauf zugestimmt und nun ist es endlich soweit, dass der Spitalverband dieses Land kaufen kann. Für eine zukünftige Entwicklung des Spital Limmattal ist ein Kauf sehr sinnvoll und vorausschauend.

Übrige Parolen:
Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative)   Ja
Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» (Kriegsgeschäfteinitiative)   Ja

Meistgesehen

Artboard 1