Ich bin, wie viele andere Leser sehr enttäuscht und entsetzt, dass es in Betracht gezogen wird, das Hallenbad Luberzen zu schliessen.Hat die Stadtregierung keinen Weitblick, die Bevölkerung wächst und wächst und da denken sie an Schliessung??Wohin sollen die vielen Schulkinder gehen,um Schwimmen zu lernen, wohin die Senioren, um ihr Aquafit zu absolvieren??Ist es nötig, erst zu schliessen und nachher zu erkennen, dass es falsch war, dass ein Ort fehlt für die vielen Kinder, wie schon beim vergessenen Schulhaus in Dietikon West? Die ganze Infrastruktur ist schon gegeben, da lohnt sich bestimmt eine Renovation, die sicher billiger ist, als ein Neubau!Ich hoffe doch sehr, dass die zuständigen Stadträte mit einem Blick in die Zukunft weise entscheiden, und damit auch Steuergelder sinnvoll einsetzen.Evelyne