Obwohl die Eisheiligen ( Sophie ) sich verabschiedet haben, entlockte uns nasses und unfreundliches Maiwetter keine Freudensprünge. Trotzdem trafen sich 29 reisefreudige Vereinsmitglieder zum vorgesehenen Tagesausflug auf dem Zelgliplatz in Dietikon. Mit dem Postauto der Oldie-Tour Limmattal gings via Mutschellen nach Hallwyl, wo im Hotel  Restaurant Hallwyl der Kafihalt erfolgte. Nach Kaffee und Gipfeli gings weiter dem Hallwylersee entlang via Willisau nach Hergiswyl am Napf. Bei der Betriebsbesichtigung vom Kräuterhof der Familie Theiler, führte uns der Seniorchef ausgewogen durch sein Reich. Nach Begehung der Gartenanlage, einer Degustation von Biosäften, sowie Kauf von diversen Kräutern, war der Mittagshalt angesagt, welcher nach kurzer Fahrt erreicht wurde. Im Restaurant Chrüter Chrüz erfreute man sich an einem augezeichneten Mittagessen. Die Rückfahrt erfolgte über den Chanzelgraben, Menzberg, oberhalb dem Sempachersee, nach Sempach, Beromünster. Der Zvierihalt im Restaurant Bahnhof in Beromünster sowie die Rückfahrt über den Lindenberg, via Mutschellen nach Dietikon rundeten den erlebnisreichen Tag ab.

Kurt Huber