Saisoneröffnung

Die erste Velotour der Saison 2015 führte die Velogruppe ins "Furttal und weiter".

Gestartet wurde wie üblich am Bahnhof Dietikon. Von allen Seiten kamen die Teilnehmenden, von Altstetten, Schlieren, Urdorf, Spreitenbach und Dietikon, eben aus dem Limmattal.  Schlussendlich bestand die Gruppe aus 21 Teilnehmenden und dem Leiterteam.

Nach der Begrüssung und dem Vorstellen der heutigen Velotour starteten wir Richtung Hallenbad Fondli, wo wir auf dem Parkplatz die Verkehrsregeln auffrischten und uns im Geschicklichkeitsfahren übten. Über Spreitenbach, Würenlos fuhren wir ins Furttal. Es war offensichtlich, dass der Frühling Einzug gehalten hatte, auf den dortigen Gemüsefeldern wurde fleissig gearbeitet. Nach einem kurzen Trinkhalt fuhren wir weiter, am Katzensee vorbei nach Zürich-Affoltern und Seebach. Beim Mittagessen ergaben sich interessante Gespräche, Anekdoten wurden erzählt, wir haben gelacht und uns wohlgefühlt. Aber wir mussten ja auch an den Rückweg denken! Also bestiegen wir die Velos wieder und fuhren über Glattbrugg, Rümlang, Buchs und Würenlos zurück nach Dietikon. Es war eine gemütliche Tour durch die erwachende Natur, so richtig zum Einfahren und Aufwärmen für die kommenden Ausfahrten.

Unsere Tourenausschreibungen findet man jeweils unter   http://www.pszh-sport.ch/velofahren/limmattal. Wir freuen uns immer auf neue Teilnehmende.