Die 4-Schanzenturnee mit Beginn in Oberstdorf ist für alle Sportbegeisterte ein Begriff. Doch diesmal wollten die 35 Urdorferinnen und Urdorfer wissen, ob auch der Sommer im Allgäu ein ebenso faszinierendes Spektakel bieten würde. Das Wagnis hat sich gelohnt, konnten doch in einer Woche neben den Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Hotels mit Hallenbad, Freibad und grossem Park verschiedene Sehenswürdigkeiten ins Programm aufgenommen werden. Da wäre zuerst die Breitachklamm, eine der schönsten Felsenschluchten Mitteleuropas, dann die verschiedenen Berggipfel; Nebelhorn 2224 m, Kanzelwand 1957 m, Fellhorn 2037 m usw. Natürlich alle bequem mit Sesselbahnen erreichbar und geeignet für längere und kürzere Höhenwanderungen. Eine bequeme Busfahrt zum Hopfensee bei Füssen mit Blick auf die berühmten Königsschlösser durfte natürlich nicht fehlen. Daneben kam auch der kulturelle Aspekt nicht zu kurz: das Ortsmuseum mit seinen reichhaltigen Sammlungen und eine eindrückliche Lichterprozession an Maria Himmelfahrt werden noch lange im Gedächtnis bleiben. Die Zeit war zu kurz um alles zu entdecken, sodass Oberstdorf nächstes Jahr wieder unser Reiseziel sein wird.

Peter Meier

Pro Senectute Urdorf